Volocopter Flugtaxi fliegt über Singapurs Marina Bay

Singapore, 22. Oktober 2019 – Volocopter, Pionier der Urban Air Mobility (UAM), hat heute den ersten pilotierten Flug über Singapurs Marina Bay durchgeführt. Dieser Flug schließt eine anspruchsvolle Testperiode für die betriebliche Validierung von Volocopter Flugtaxis für dieses Gebiet ab.  Regierungsbehörden wie das Verkehrsministerium (Ministry of Transport, MOT), die Zivilluftfahrtbehörde (Civil Aviation Authority of Singapore, CAAS), und die Behörde für die wirtschaftliche Entwicklung Singapurs (Economic Development Board, EDB) haben Volocopter in dieser Testphase aktiv unterstützt und werden das auch zukünftig tun. Volocopter wird weiterhin intensiv an der Kommerzialisierung von Flugtaxidiensten in Singapur arbeiten.

Der Flug wurde pilotiert und mit einem Volocopter 2X durchgeführt. Das Flugtaxi legte eine Distanz von circa 1,5 km zurück, dauerte knapp zwei Minuten und flog auf 40 Meter Höhe. 

“Der heutige pilotierte Flug hier in Singapur war der bislang fortschrittlichste von Volocopter. Gleichzeitig zeigen wir der Welt erstmals unseren VoloPort Prototypen. In dieser temporär aufgebauten Infrastruktur demonstrieren wir alle Kundenprozesse über Check-in-, Boarding- und Abflug. Niemals zuvor konnten Menschen einen derart realistischen Eindruck erhalten, wie es sich anfühlen wird, wenn Urban Air Mobility in unseren Städten Realität ist”, sagt Florian Reuter, CEO von Volocopter.  

Dem Flug ging eine intensive Testphase über mehrere Monate in Deutschland für das Fluggerät voraus. Anschließend wurde ein weiteres Flugerprobungsprogramm nach Absprache mit der CAAS am lokalen Seletar Airport durchgeführt, um den Volocopter 2X auf die singapurischen Bedienungen zu testen.

“Seit Ende 2018 arbeitet die Zivilluftfahrtbehörde Singapurs mit Volocopter, um diesen Flug in Singapur zu ermöglichen. Das Volocopter Team musste eine Reihe stringenter Begutachtungen bestehen, um alle notwendigen Sicherheitsauflagen zu erfüllen, bevor der Flug genehmigt wurde. Indem wir eng mit Unternehmen, wie Volocopter zusammenarbeiten, hoffen wir Innovationen zu fördern, die Lebensqualität verbessern können und dabei die Sicherheit der Luftfahrt und Öffentlichkeit zu gewährleisten”, sagt Herr Ho Yuen Sang, Direktor (Aviation Industry) von CAAS.

“Volocopters Entscheidung das eigene innovative Flugtaxi in Singapur zu testen ist ein klarer Indikator der Möglichkeiten und des Umfelds, das Singapur bietet. Die Behörde für wirtschaftliche Entwicklung sieht sich als Wegbereiter für Firmen, die neue Mobilitätstechnologien, sowie autonome Fahrzeuge oder Urban Air Mobility vorantreiben. Wir freuen uns, Volocopter und ihre Entwicklungspläne zu unterstützen und hoffen, dass dies ein großer Schritt für weitere aufregende Partnerschaften in Singapur ist”, sagt Herr Tan Kong Hwee, Assistant Managing Director, EDB.

Auf dem ITS World Congress haben Volocopter und Skyports den ersten VoloPort Prototyp ausgestellt.  Vertiports sind die einzige notwendige physische Infrastruktur, um in der nahen Zukunft Flugtaxis in Städten in Betrieb zu nehmen. Die VoloPorts sind so gestaltet, dass Passagiere einen nahtlosen Lufttaxi-Flug erleben können, der sich sicher, effizient und komfortabel anfühlt. 

Im Rahmen der Expansionspläne hat Volocopter im Januar 2019 ein Büro in Singapur eröffnet und mit dem Aufbau eines lokalen Teams begonnen. Er kürzlich hat die Firma ihren VoloCity vorgestellt, der basierend auf den Sicherheitsstandards der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) entwickelt wurde. Die verkündete Series C Finanzierung soll für die Serienreife des VoloCity eingesetzt werden.

 

Über Volocopter GmbH:

Volocopter baut das weltweit erste nachhaltige und skalierbare Urban Air Mobility Business, um erschwingliche Flugtaxi Services in den Megastädten dieser Welt zu etablieren. Mit dem VoloCity entwickelt Volocopter das erste elektrisch angetriebene, sichere und leise “eVTOL” Flugzeug, das bereits im Zertifizierungsprozess für den kommerziellen Einsatz ist. Volocopter arbeitet mit führenden Partnern bei den Themen Infrastruktur, Betrieb und Flugsicherung (ATM) zusammen, um das gesamte Ökosystem rund um Flugtaxis aufzubauen und Urban Air Mobility zu realisieren.

2011 führte Volocopter den ersten bemannten Senkrechtflug eines elektrisch angetriebenen Multikopters durch. Seither hat das Unternehmen mehrere öffentliche Flüge mit seinem zweisitzigen Volocopter in Originalgröße durchgeführt. Bemerkenswert sind insbesondere der Flug auf der CES 2018, sowie der weltweit erste autonome Flug eines Flugtaxis 2017 in Dubai.

Stephan Wolf und Alexander Zosel gründeten Volocopter 2011. Das Unternehmen hat mittlerweile über 150 Mitarbeiter in Büros in Bruchsal, München und Singapur. Volocopter wird von CEO Florian Reuter, CTO Jan-Hendrik Boelens und CFO Rene Griemens geführt und hat in Summe über € 85 Millionen Kapital aufgenommen. Daimler, Geely, Intel Capital, BtoV und Manta Ray Ventures gehören zu den Investoren. Mehr Informationen unter: www.volocopter.com


Press Contact:

Helena Treeck
Phone: +49 151 2372 1517
E-mail: press@volocopter.com

IMAGES

4000 x 2666 Pixel

2.4 MB

Photo: Nikolay Kazakov for Volocopter


4000 x 2666 Pixel

2.6 MB

Photo: Nikolay Kazakov for Volocopter


4000 x 2666 Pixel

3.6 MB

Photo: Nikolay Kazakov for Volocopter


4000 x 2666 Pixel

1.6 MB

Photo: Nikolay Kazakov for Volocopter


4000 x 2666 Pixel

1 MB

Photo: Nikolay Kazakov for Volocopter